Aserbaidschan ist für viele Menschen ein unbekanntes Land tief im Kaukasus. Aber das Land verfügt heute über ein vielfältiges kulturelles und wissenschaftliches Potenzial. Dabei ist es reich an Bodenschätzen und alten Kulturen bei zugleich vielseitigen klimatischen Verhältnissen. Es gibt allein 9 Klimatypen, 5 physisch-geographische Gebiete, 15 Agrarklima, 17 Landes- und 16 Pflanzenzonen. Seine geographische Lage mit Zugang zum Kaspischen Meer befindet sich quasi auf der Kreuzung von Ost und West sowie von Nord und Süd. Aus diesen Gründen warfen Okkupanten schon immer ein Auge auf dieses Land. Eroberungsversuche unternahmen die Hunnen, Römer, Perser, Mongolen, Araber, Armenier und Russen. Einige brachten Aserbaidschan für längere Zeit unter ihre Herrschaft. Es etablierten sich im Zeitablauf diverse Religionen, im Süden Zarathustra und die Feueranbeter, dann das Christentum und später der Islam. Das Volk hat es immer wieder geschafft, unter den despotischen Herrschern zu überleben. Dieser Kampf hat bis heute kein Ende gefunden. Die letzte Fremdherrschaft wurde dem Land bis zum Jahre 1991 durch die Sowjetunion aufgezwungen. Aber noch heute kämpft Aserbaidschan, es kämpft um Berg-Karabach.

In den letzten Jahren haben nur Russen, Perser, Engländer, Amerikaner und so mancher Laie über Aserbaidschan geschrieben. Sie haben die aserbaidschanische Geschichte aus ihren subjektiven Vorstellungen beschrieben, ohne die historischen Tatsachen zu beachten. Das alte Aserbaidschan lag in Ostkaukasien, nordwestlich vom Iran entlang des Kaspischen Meeres. Das Gebiet hatte eine Größe von ca. 222 000 qkm und 30 Millionen Einwohner. Bis heute hat sich die Fläche auf ca. 86 600 qkm verringert und Aserbaidschan hat nur noch ca. 8,5 Millionen Einwohner. Aserbaidschan ist ein Land, das eine „Eine-Million-Zweihundert-Tausend“ Jahre alte Kulturgeschichte vorzuweisen hat. Das ursprüngliche Gebiet von Aserbaidschan, so wie es geologisch entstand, war eine Brücke zwischen dem Osten und dem Westen. Entsprechend ging die berühmte Seidenstraße über das Territorium von Aserbaidschan.